Detektei_Berlin_Diebstahl_MitarbeiterDiebstahl im eigenen Unternehmen ist ein unangenehmes Problem, dem leider viele Unternehmer ausgesetzt sind. Oft zeigt sich eine deutliche Diskrepanz beim Warenbestand, welche bei einer Inventur deutlich wird. Doch auch wiederkehrende fehlende Bargeldbeträge in der Kasse oder Arbeitsmaterialien sind ein Indiz dafür, dass sich Mitarbeiter unrechtmäßig Eigentum aneignen. Die Detektei Berlin hat fest gestellt, dass sich bei den meisten Unternehmen der Dieb oder auch die Diebe in den eigenen Reihen befinden. Doch auch Stammbesucher oder Stammgäste wurden von der Detektei Berlin oft überführt.

Der Diebstahl ist definitiv keine Seltenheit und kann jedem Unternehmen deutlichen finanziellen Schaden zufügen. Oft sind Unternehmer aus Reputationsgründen darauf bedacht, den Diebstahl ohne Einbeziehung der Behörden aufzuklären. In diesen Fällen gilt es für die Detektive der Detektei Berlin, Diebstähle zu beweisen und für die Zukunft zu verhindern. Für eine diskrete Tätersuche sollten sie die Detektei Berlin mit den Ermittlungen beauftragen. Mit der Ermittlung des Täters kann endlich wieder ein vertrauensvolles Betriebsklima geschaffen werden und der Unternehmer und die Mitarbeiter können sich wieder auf den Arbeitsprozess konzentrieren.

Die Detektei Berlin wird sich in einem Vorgespräch einen Einblick über die Situation verschaffen und gemeinsam mit dem Auftraggeber die Vorgehensweise sorgfältig planen.

Ziel der Diebstahlermittlung ist es, Beweise zu sichern, welche die Schuld des oder der Täter eindeutig beweist. In der Regel werden die Beweise so stichhaltig sein, dass eine fristlose Kündigung umgehend ausgesprochen werden kann und diese auch vor dem Arbeitsgericht zweifellos Bestand haben wird.