Verbände

Durch die deutschen Berufsverbände, dem Bundesverband Deutscher Detektive (BDD), dem
Bund Internationaler Detektive (BID), dem Deutscher Detektiv Verband e.V (DDV) und dem
Verbund privater Ermittler (VPE) wurde gemeinsam eine Berufsordnung als Maßstab für die private Ermittlungstätigkeit von Detektiven / Detekteien erarbeitet.

Mitgliedschaft = Qualität?

Die Mitglieder der berufsständischen Vertretungen und weitere nicht in Verbänden organisierte Detektive und Detekteien erkennen die Berufsordnung für Detektive als grundsätzliche Arbeitsgrundlage an. Eine Mitgliedschaft in einem der Berufsverbände ist für private Ermittler eine Option und ist nicht zwingend vorgeschrieben. In Deutschland erfassen die berufsständischen Vertretungen nur einen Teil der gewerblich tätigen Detektive.

detektei berlin

Darüber hinaus wird durch einzelne Vertreter der Verbände initiativreich darum gerungen, eine gemeinsame Interessenvertretung zu schaffen.

Seit Jahrzehnten ist dieses Ziel ein zentraler Punkt für engagierte Detektive. Allerdings scheiterten in den zurückliegenden Jahren jegliche Versuche für durchgreifende Veränderungen.Resignierend haben zahlreiche fachlich versierte Kollegen in den Bundesländern ihr Engagement in einem der Berufsverbände aufgegeben.

Prinzipiell ist aber darauf zu verweisen, dass die Berufsverbände eine Qualifizierung ihrer Mitglieder vornehmen und auf die Einhaltung der Berufsordnung hinwirken. Insbesondere Kunden ohne Erfahrungen beim Einsatz privater Ermittler / Detektive erhalten wertvolle Hilfe durch die Berufsverbände bei der Auswahl der Ermittler.

Insgesamt ist es für Kunden schwierig aus der Vielzahl der Werbebotschaften die Qualität des jeweiligen Dienstleisters zu erkennen oder daraus abzuleiten.

Detektive der Berliner Detektei und die Berufsverbände

Seit 1995 engagieren sich die Mitglieder der Geschäftsführung und nahezu alle Mitarbeiter der Detektei in Wirtschafts- und Fachverbänden. Mehrjährig wurden bis 2005 durch einen Gesellschafter des Unternehmens verschiedene ehrenamtliche Funktionen, wie Vorstand, Pressesprecher und Ehrenrat in verschiedenen nationalen Fachverbänden (Deutscher Detektiv Verband e.V. / Bund Intermationaler Detektive e.V.) übernommen.

Angestrebt wurden eine Interessenvertretung der Detektivbranche zu wichtigen Zielsetzungen, wie Öffentlichkeitsarbeit, Qualifikation der Mitglieder und die Einflussnahme auf politische Rahmenbedingungen.

detektei berlin detektei berlin

Im "Wartburgkreis" (Interessenkreis und Initiatoren für die Fusion der nationalen Fachverbände im Bereich private Ermittlungen / Detekteien) engagierten sich die Gründungsmitglieder der Berliner Detektei und setzten sich aktiv für eine Fusion aller Verbände zu einer gemeinsamen berufsständischen Vertretung für Detektive ein.

Bemühungen um die Harmonisierung bei den Zulassungsvoraussetzungen
in der EU

Die IKD (Internationale Kommission der Detektiv-Verbände), ein Zusammenschluss einiger nationaler Berufsverbände hat im Oktober 2005 ein Arbeitspapier zu den Mindesanforderungen für europaweit tätige Detektive beschlossen. Inwieweit diese Regelungen zu praktische Auswirkungen in den nationalen Bereichen und bei den Detektivverbänden führen, ist nicht zu prognostizieren.

Praktisch würde in Deutschland nur ein Teil der tätigen Detektive / Detekteien diese Voraussetzungen erfüllen.