Detektei Berlin - Infoline (5)

Detektive werden zunehmend mit Ermittlungen im Transportbereich beauftragt

Zwischen 2001 und 2006 verzeichneten die Detektei Berlin eine Zunahme von Beratungs- und Ermittlungsaufträgen im Transport- und Logistikbereich. Die spezialisierten Detektive konnten im Auftrag von Versicherungsgesellschaften, Speditionen, Lagerhaltern und der Hersteller (Mobilfunkgeräte, Zigaretten, Computertechnik u.a.) umfangreiche Untersuchungen zur Täteridentifizierung und die für die Tathandlungen begünstigenden Bedingungen realisieren.

Die Ermittlungen und Untersuchungsmaßnahmen der Detektive und Spezialisten erfolgten im gesamten Bundesgebiet, Polen, Tschechien, GUS-Staaten, Italien, Frankreich und den Niederlanden.

Bei vier komplexen Ermittlungsvorgängen konnten die Detektive einen Gesamtschaden von ca. 1,2 Millionen EUR von den Versicherungsgesellschaften abwenden.

Durch die Identifizierung von Tätern und Strukturen konnte Ware in sechsstelliger Höhe an die Geschädigten zurückgeführt werden. Im Jahr 2004 wurden durch die Ermittlungen der Detektive im Transportbereich insgesamt acht Straftäter identifiziert und rechtskräftig zu Freiheitsstrafen zwischen 2-6 Jahren verurteilt.

Das professionelle Vorgehen der Berliner Detektei bei der Aufklärung der Straftaten wurde von Seiten der Staatsanwaltschaften und den Ermittlungsbehörden positiv gewürdigt.